Bei Schlechtwetter …

wird auch in der Turnhalle gearbeitet!

Obwohl die AG-Schulhofgestaltung/Landschaftspflege vor „miesem“ Wetter nicht wegläuft und ihre Arbeit im Außenbereich der Schule einstellt, kam die „Bitte“ aus dem Fachbereich Sport Anfang des Jahres „wie gerufen“: In den 3 Hallenteilen der neuen Turnhalle sollten Tormarkierungen (3x2m) an den 6 Kopfseiten angebracht werden.

Wegen der sehr schlechten Wetterverhältnisse in den Monaten Februar/März verlegte die AG ihre wöchentlichen Aktivitäten spontan von Outdoor nach Indoor …

Mit großer Sorgfalt wurde der „Auftrag“ ausgeführt (Vermessen und Anzeichnen der Tormaße, Abkleben der zu streichenden Markierungen, Farbauftrag).

Zu Beginn der Osterferien war die Arbeit getan.

Ein großes „Dankeschön“ von Herrn Stiehm, dem Vorsitzender der FK-Sport, war der verdiente Lohn für eine gelungene Aktion.

M.Hopf

(AG-Leiter)