Biografische Collagen zu P.Picasso

Die Arbei­ten ent­stan­den im GK-Kunst (12.Jahrgang) unter der Lei­tung von Frau Rosen­blatt.
Die SuS hat­ten die Auf­ga­be einen ers­ten Kon­takt zur Per­son und der Kunst Pablo Picas­sos auf­zu­neh­men. Nach Ihren Recher­chen fer­tig­ten sie bio­gra­fi­sche Col­la­gen an, bei denen sie Schrift- und Bild­ele­men­te kom­bi­nie­ren soll­ten. Sie erwei­ter­ten die Col­la­ge­tech­nik zeich­ne­risch und/ oder male­risch. So viel­schich­tig und bunt das Leben und Werk Picas­sos war, so viel­schich­tig und bunt sind auch die ent­stan­de­nen Col­la­gen.

 

  3 comments for “Biografische Collagen zu P.Picasso

  1. M. Hopf
    20.11.2015 at 21:12

    Man hät­te sich zu den aus­ge­stel­len Col­la­gen eini­ge erklä­ren­de Anmer­kun­gen gewünscht! Das ist sicher noch nach­träg­lich mach­bar!
    Ent­we­der von den “Künst­lern” selbst oder von der Kurs­lei­te­rin.
    Sicher sind nicht alle Betrach­ter sol­cher Arbei­ten Kunst­ken­ner aber man lernt gern hin­zu!
    Die im Febru­ar 2015 ver­öf­fent­lich­ten Arbei­ten (wohl der glei­che Kunst­kurs unter glei­cher Lei­tung) “Aus­stel­lung fik­ti­ver Bio­gra­phi­en” hat­ten erfreu­li­cher­wei­se die­se erläu­tern­den Anmer­kun­gen.

    • Ina Rosenblatt
      21.11.2015 at 18:53

      Natür­lich gern … Hier die gewünsch­ten kur­zen Erläu­te­run­gen zum Arbeits­aufttrag. Die SuS hat­ten die Auf­ga­be einen ers­ten Kon­takt zur Per­son und der Kunst Pablo Picas­sos auf­zu­neh­men. Nach Ihren Recher­chen fer­tig­ten sie bio­gra­fi­sche Col­la­gen an, bei denen sie Schrift- und Bild­ele­men­te kom­bi­nie­ren soll­ten. Sie erwei­ter­ten die Col­la­ge­tech­nik zeich­ne­risch und/ oder male­risch. So viel­schich­tig und bunt das Leben und Werk Picas­sos war, so viel­schich­tig und bunt sind auch die ent­stan­de­nen Col­la­gen, oder Micha­el?

      • AdmWBG
        23.11.2015 at 21:25

        Der Bei­trag wur­de inzwi­schen ent­spre­chend aktua­li­siert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*