Erasmus Projekt: 2. Internationales Treffen

Athen, Grie­chen­land 05.–10.10.2018

Wir, die Eras­mus Grup­pe, haben bereits das zwei­te inter­na­tio­na­le Eras­mus Tref­fen orga­ni­siert.

Frau Pfarr fliegt am 30.09.2018 zusam­men mit zwei Schü­le­rin­nen aus dem neun­ten Jahr­gang und zwei Schü­lern aus dem ach­ten nach Athen, Grie­chen­land.

Dort wer­den sie die „2nd Gym­na­sio Kaisaria­nis“ Schu­le besu­chen und sich mit den Part­ner­schü­lern zusam­men­tun, um an dem gro­ßen The­ma ‚Flücht­lin­ge‘ zu arbei­ten!

Sie ver­brin­gen eine Woche dort und wer­den in die­ser Zeit ver­schie­den Akti­vi­tä­ten und kul­tu­rel­le Erleb­nis­se zum The­ma Grie­chen­land absol­vie­ren.

Zum Bei­spiel wer­den sie:

eine Power­point-Prä­sen­ta­ti­on über die Wil­ly-Brandt-Gesamt­schu­le und Ker­pen hal­ten, Muse­en besu­chen, Work­shops abschlie­ßen, einen Kreuz­fahrt­tag haben und viel über die Geschich­te von Flücht­lin­gen ler­nen.

Nach­dem sie wie­der­kom­men, wer­den die Mäd­chen auch hier im Unter­richt berich­ten, wel­che Erfah­run­gen sie gemacht haben.

Die Teil­neh­mer der Grie­chen­land­fahrt freu­en sich sehr dar­auf, neue Din­ge zu ler­nen. Sobald sie wie­der da sind wer­den sie einen Bericht für die Schul-Home­page schrei­ben.