Musik

Sekundarstufe 1

Das Fach Musik wird wöchentlich 2-stündig in den Jahrgangsstufen 5, 7 und 9 unterrichtet. Der jährliche Wechsel findet mit dem Fach Kunst statt. Parallel zum Regelunterricht finden unterschiedliche Erweiterungen und Angebote zur musikalischen Betätigung statt:

Bläsergruppen und Big-Band

Seit dem Schuljahr 2011/12 haben insgesamt 160 SuS ein Blasinstrument gelernt. Zurzeit spielen 23 Schülerinnen und Schüler in der Bläsergruppe 6 und 39 in der Bläsergruppe 7. Ab dem 8. Jahrgang können die Schülerinnen und Schüler an der Big-Band, in der zur Zeit 29 Schülerinnen und Schüler spielen, teilnehmen. In Ausnahmefällen können die Schülerinnen und Schüler, die bereits über ausreichende Kenntnisse am Instrument verfügen, auch schon ab der 5. Jahrgangsstufe in der Big-Band mitspielen.

Die Bläsergruppen und die Big-Band finden wöchentlich zweistündig im Rahmen der Musik-AG statt. Darüber hinaus erhält jeder eine Stunde Instrumentalunterricht.

Feste Termine:

  • St. Martins-Umzüge im November
  • Weihnachtsfeier im oberen Lichthof kurz vor Weihnachten
  • Einwöchige Fahrt nach Blankenheim im Januar
  • Konzert der Big-Band in der letzten Schulwoche des ersten Halbjahres
  • „Bläserkarussel“ für die SuS der Jahrgangsstufe 5 im April
  • Konzert aller Bläser zum Ende des SJ
  • Gestaltung von schulischen Veranstaltungen und Feierlichkeiten

Instrumentalunterricht im Rahmen der Bläsergruppe

Bei dem Bläserkonzept handelt es sich in Kooperation mit der Musikschule La Musica darum, dass möglichst viele SuS der Schule ein Blasinstrument lernen. Dabei werden die SuS in Kleingruppen durch Instrumentallehrer individuell und im Rahmen der Bläser-AG alle zusammen unterrichtet. Die SuS spielen in den Jahrgängen 6 und 7 in der Bläsergruppe eines der Instrumente Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune und E-Bass. Dabei schließen die Eltern einen Vertrag mit der Musikschule verbindlich für zwei Jahre. Die SuS erhalten für einen monatlichen Beitrag von ca. 31 € ein Instrument und den Unterricht. Nach den beiden Jahren ist es das Ziel, dass möglichst viele SuS das Instrument weiterspielen, sich privat bei der Musikschule anmelden und in der Big-Band der Schule spielen. Dabei wird die Finanzierung der Gruppe von mehreren Sponsoren nachhaltig unterstützt.

Schulfahrten

Die Bläser 7 und die Bigband fahren in der vorletzten Woche vor dem Ende des 1. Halbjahres gemeinsam von Montag bis Freitag zu einer Probewoche. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler aus dem 7. Jahrgang an die Bigband heranzuführen. Darüber hinaus wird das Konzert der Bigband in der Folgewoche vorbereitet. Neben den Proben sollen auch das soziale Miteinander und der Spaß der Gemeinschaft im Vordergrund stehen.

Musik-AG in Jgst. 8-10

Wöchentlich 2-stündig erhalten interessierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich im Ensemble musikalisch zu betätigen und weiter zu entwickeln. Angeboten werden Gesang und Band-Instrumente (Bass, Schlagzeug, Gitarre). Die Musik-AGs gestalten eigene Programmpunkte für Schulveranstaltungen oder unterstützen die Darbietungen der Big Band.

Mittagsangebot Keyboard

Die Keyboard-Praxis findet einmal wöchentlich 1-stündig in den Jahrgängen 5 – 7 statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, die Vielfältigkeit des Instruments hautnah zu erleben. Bei der Erarbeitung von Musikstücken erwerben sie zugleich musikalische Grundkenntnisse, wie beispielsweise: Notennamen, Rhythmus, Tempo, Harmonie. Schülerinnen und Schüler können ihre musikalischen Fähigkeiten einzeln oder in kleinen Gruppen am Keyboard entfalten. Die Ergebnisse ihrer Arbeit werden anschließend in den Schulveranstaltungen, z.B. Kulturwochenende und Tag der offenen Tür präsentiert.

Mittagsangebot Gitarre/ Bass

Wöchentlich 1- stündig erhalten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit E-Gitarre und Bassgitarre zu erlernen. Die so erlernten Fähigkeiten können die Schülerinnen und Schüler gewinnbringend bei der Big Band oder anderen Schulensembles einbringen.

Ergänzungskurs „Musik und Bühne“

Dieser wöchentlich 2-stündige praktische Musikkurs wird durchlaufend von Klasse 8 bis 10 angeboten. Interessierte Schülerinnen und Schüler werden in diesem 3-jährigen Kurs ihren Fähigkeiten entsprechend in Ensembles und kleinen Gruppen musikalisch gefördert. Fester Bestandteil dieses Kurses sind Aufführungen bei den diversen Schulveranstaltungen wie z.B. dem Tag der offenen Tür oder des Kulturwochenendes. Der Kurs ist aufbauend konzipiert, sodass die Schülerinnen und Schüler ihre Fertigkeiten einbringen und weiterentwickeln können. Ziel des Kurses nach 3-jähriger Arbeit ist die erfolgreiche Mitgestaltung der Abschlussfeier und des Abschlussgottesdienstes der eigenen Jahrgangsstufe 10.

Sekundarstufe 2

Das Fach Musik wird in den Jahrgängen 11, 12 und 13 wöchentlich 3-stündig parallel zum Fach Kunst unterrichtet. Laut den Lehrplänen werden die Kurse als musikpraktische Kurse angeboten. Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler neben dem Erwerb von Kompetenzen vor allem im praktischen Umgang Musik aktiv erleben.

Themen

Jahrgang 5

  • Gesangliche Erarbeitung der Schulhymne der Willy-Brandt-Gesamtschule und deren Aufführung mit der gesamten Jahrgangsstufe am Tag der offenen Tür im November des jeweiligen Schuljahres
  • Musikalische Grundlagen: Rhythmus
  • Musikalische Grundlagen: Melodie
  • Erarbeitung eines praktischen Musikstückes mit Fokus auf Gesang, Rhythmus oder Melodie im Klassenverband

Jahrgang 7

  • Entwicklung von Musik: Instrumentenkunde
  • Entwicklung von Musik: Die Geschichte der Schallaufzeichnung
  • Verwendung von Musik: Nationalhymnen
  • Produktion von Musik: Schulpraktisches Musizieren von aktuellen Pop-/Rockmusikstücken
  • Praxis: Einstudieren von interessanten und aktuellen Musikstücken im Klassenverband

Jahrgang 9

  • Entwicklung von Musik: Von Blues bis Techno. Entstehung und Sillistiken der Pop-/ Rockmusik.
  • Verwendung von Musik: Musik im Radio.
  • Wirkung von Musik: Musik in der Werbung/Filmmusik.
  • Produktion von Musik: Schulpraktisches Musizieren von aktuellen Pop-/Rockmusikstücken.

Musik und Bühne

Jahrgangsstufe 8
  • Kennenlernen der Instrumente, die auf der Bühne zum Einsatz kommen,
  • Workshop: Stimmbildung,
  • praktisches Musizieren in Kleingruppen oder in der Gesamtgruppe,
  • Vorbereitung und Durchführung von Auftritten am Tag der offenen Tür oder Kulturtag
Jahrgangsstufe 9
  • Arbeit mit Leadsheets,
  • praktisches Musizieren in Kleingruppen oder in der Gesamtgruppe,
  • Vorbereitung und Durchführung von Auftritten am Tag der offenen Tür oder Kulturtag
Jahrgangsstufe 10
  • praktisches Musizieren in Kleingruppen oder in der Gesamtgruppe,
  • Teilnahme an schulischen Veranstaltungen,
  • Vorbereitung und Durchführung des Abschlussgottesdienstes (Musikbeiträge) der eigenen Jahrgangsstufe,
  • Musikalische Gestaltung der eigenen Abschlussfeier (Zeugnisausgabe)

Sekundarstufe 2

  • Wiederholen von musikalischen Grundlagen der musikalischen Parameter
  • Erarbeiten der verschiedenen Tonarten
  • Dur und Moll im Spannungsfeld und in ihren Wirkungen
  • Die Funktionalität von Akkorden basierend auf der Kadenz
  • Vermitteln von Grundlagen an den typischen Bandinstrumenten Bass, Gitarre, Schlagzeug und Keyboard
  • Das Leadsheet als Grundlage des gemeinsamen Musizierens
  • Erarbeiten eines gemeinsamen und mehrerer kleiner Bandprojekte, in denen die Schülerinnen und Schüler angeleitet zu musikalischen Experten ihres Projektes werden
  • Musikalische Gestaltung der Abiturfeier

Hinweis: Die kompletten schulinternen Curricula können an der Schule eingesehen werden.