Austausch und Auslandsprojekte

Austausch1Die Willy-Brandt-Gesamtschule pflegt langfristige Schulpartnerschaften mit Russland und Italien.

Außerdem werden regelmäßig Fahrten als Sprachreise nach Spanien und eine Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz durchgeführt. Darüber hinaus unterstützen wir den Aufbau einer Schule in Tuum (Kenia).

Ziel aller Projekte ist die Völkerverständigung, der internationale Dialog und die internationale Begegnung.
Teilnehmende Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, Kenntnisse über andere Kulturen zu erwerben und sich gleichzeitig mit der eigenen Kultur auseinanderzusetzen.

Die Schülerinnen und Schüler, die am Austausch teilnehmen, erleben

  • die Integration in den familiären Alltag der Gastfamilien
  • die Integration in den schulischen Alltag unserer Partner
  • den Austausch in der Gruppe, Konsensfähigkeit
  • das Training interkultureller Kompetenzen in sprachlicher,
    fachlicher und sozialer Hinsicht
  • die Durchführung gemeinsamer themenorientierter Handlungen.
Besuch des Kolpinghauses in Kerpen

Besuch des Kolpinghauses in Kerpen

Besuch einer russischen Datscha

Besuch einer russischen Datscha