Pädagogisches Leitbild

Das Schulprogramm als Pdf-Datei: Schulprogramm der WBG 2018.

„Heute stärken – auf morgen vorbereiten”

das ist das Leitziel über der Arbeit der Kolleginnen und Kollegen unserer Schule. Schule ist ein Ort der Wissensvermittlung – aber auch weit mehr als das. Sie trägt wesentlich zur Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler bei. Wir wollen jede Schülerin und jeden Schüler optimal auf das Berufsleben vorbereiten und setzen uns dafür ein, dass jeder den besten Schulabschluss erreicht, der ihr/ihm möglich ist. Wir wollen jede Schülerin und jeden Schüler optimal auf das Zusammenleben in einer demokratischen und pluralistischen Gesellschaft vorbereiten. Wir stärken aktiv die Klassengemeinschaften und die Schulgemeinschaft und nehmen uns Zeit für den konstruktiven Dialog aller, die sich in unserer Schule begegnen. Somit ist unser Leitziel eng verbunden mit den wichtigen Grundgedanken des politischen Wirkens von Willy Brandt.

„Wandel durch Annäherung“ – dieses Motto verdeutlicht eine Politik der kleinen Schritte, die anerkennt, was ist und doch nicht für unerreichbar erklärt, was sein könnte.

„Mehr Demokratie wagen“ – dieses Motto gilt auch heute noch für die Bildungspolitik: Der Zusammenhang zwischen Herkunft und Bildungserfolg ist in Deutschland immer noch sehr eng. Wir wollen durch unseren Unterricht und das Schulleben dazu beitragen, mehr Chancengleichheit zu ermöglichen.

„Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört“, sagte Willy Brandt, der als Regierender Bürgermeister von Berlin den Bau der Mauer miterlebt hatte, bei der zentralen Kundgebung zur Maueröffnung im November 1989 bezogen auf die Deutschen in Ost und West.

In einem größeren Rahmen ist aber hier nicht nur Europa gemeint, sondern im Zuge der Globalisierung die Menschen auf der ganzen Welt. Seit vielen Jahrzehnten gehören dazu auch die Familien, die aus anderen Ländern der Welt nach Deutschland gekommen sind. Auch ihren Kindern, den vielen Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunft, gilt es ein echtes Integrationsangebot zu machen, Begabungsreserven zu mobilisieren, ihren Anteil an den Absolventen der höheren Bildungsabschlüsse zu erhöhen.

Willy Brandt hat mit seiner Biographie gezeigt, dass nichts so bleiben muss wie es war, dass Menschen die Verhältnisse ändern können. Wir an unserer Schule wollen unsere Schülerinnen und Schüler so stärken, dass sie darauf vorbereitet sind an einem Leben in einer sich ständig wandelnden Welt aktiv teilzunehmen.