Praktische Philosophie

Das Fach Prak­ti­sche Phi­lo­so­phie wird in den obe­ren Klas­sen der Sekun­dar­stu­fe I unter­rich­tet. In die­ser Alters­stu­fe brin­gen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler den Sinn- und Wert­fra­gen des Lebens beson­de­res Inter­es­se ent­ge­gen.
Praktische_PhilosophieIn den Kur­sen der Prak­ti­schen Phi­lo­so­phie, unter Schüler/innen auch kurz PPL genannt, kön­nen sie Fra­gen stel­len, die im betrieb­sa­men All­tag oft zu kurz kom­men:

  • Wer bin “ich”?
  • Wohin gehe ich?
  • Was ist gute Freund­schaft?
  • Wozu gibt es Men­schen­rech­te?

Neben der phi­lo­so­phi­schen Beschäf­ti­gung sind auch Unter­richts­gän­ge vor­ge­se­hen, z.B in die Got­tes­häu­ser ver­schie­de­ner Welt­re­li­gio­nen.
So kann eine Annä­he­rung an ver­schie­de­ne The­men ange­regt wer­den. Z.B. Was sagen die ver­schie­de­nen Welt­re­li­gio­nen zum Umgang mit der Natur?