Selbstständiges Lernen in der Gymnasialen Oberstufe

Das Lernen in der gymnasialen Oberstufe orientiert sich für uns an der Zielsetzung Selbstständigkeit im Sinne von Verantwortung für das eigene wie das gemeinsame Lernen zu fördern.

Selbstständiges Lernen entwickelt sich in drei Stufen:

1. Selbststätiges  Lernen

methodisch und organisatorisch angeleitete Auseinandersetzung mit einem vorgegebenen Gegenstand

2. Selbstorganisiertes Lernen

eigenständige Strukturierung und Bearbeitung einer gestellten Aufgabe

3. Selbstbestimmtes Lernen

eigene Auswahl des Gegenstandes, Festlegung der Fragestellung sowie Auswahl der geeigneten Methode

Die Lernprozesse werden in allen Fächern so organisiert, dass die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt auf dieses Ziel hin arbeiten können.

Grundlegend für das selbstständige Lernen sind Kenntnisse fachspezifischer Methoden und allgemeiner Lern- und Arbeitstechniken. Daher sind insbesondere allgemeine Lern- und Arbeitstechniken Schwerpunkte unserer Methodenschulung in der Jahrgangsstufe 11 sowie der Projektwochen in den Jahrgangsstufen 12 und 13.

Mit einer kontinuierlichen Förderung der personalen, sozialen und methodischen Kompetenzen begleiten wir die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zum selbstbestimmten Lernen.