Übergang Sekundarstufe I zur gymnasialen Oberstufe

Alle Schülerinnen und Schüler mit einer FOR-Q Prognose (Zugangsvoraussetzung für die gymnasiale Oberstufe) werden – wie im Abschnitt individuelle Förderung beschrieben – durch unterstützende Maßnahmen auf den Schritt in die Sekundarstufe II in abgestuften Schritten herangeführt. Hier die Angebote unserer Schule im Überblick:

Jahrgang 10

fachbezogene Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe in Arbeitsgemeinschaften für die Fächer Deutsch und Mathematik

Einstündiger Qualifizierungskurs (Q-AG) durchgeführt von Beratungslehrern der S II (Abteilungsleiterin III)

Ziel: Förderung wichtiger fachübergreifender Kompetenzen (personaler, sozialer und methodischer Kompetenzen)

Hospitation im Oberstufenunterricht und Gesprächsrunden mit Oberstufenschülern im 2. Halbjahr des Jahrgangs 10

 

Nach dem Entlasstermin Jg.10

„Vorbereitungsunterricht für die neue 11“ (unter Einbeziehung von Seiteneinsteigern aus anderen Schulen) Ziel: Wiederholung notwendiger fachlicher Grundlagen der Fächer Deutsch und Mathematik, Vorstellung vieler Fächer mit typischen Fachmethoden