Alter schützt vor Morden nicht

Ein schwarz­hu­mo­ri­ger Abend mit Ralf Kramp

Im Rah­men des Lite­ra­tur­herbst Rhein-Erft ist Ralf Kramp am Don­ners­tag, 17.09.2020, um 19.00 Uhr in der Öffent­li­chen Biblio­thek im Schul­zen­trum Horrem/Sindorf zu Gast.

Die Zuhö­rer dür­fen sich auf einen Abend vol­ler haar­sträu­ben­der Kri­mi­nal­ge­schich­ten freu­en, an dem sie sich dem pri­ckeln­den Wech­sel zwi­schen Gän­se­haut und Zwerch­fell­er­schüt­te­rung hin­ge­ben kön­nen.

Portrait von Ralf Kramp

Der Ein­lass zur Ver­an­stal­tung ist ab 18.15 Uhr mög­lich.

Kar­ten gibt es im Vor­ver­kauf in der Biblio­thek, Bruch­hö­he 27, sowie in „Ihrer Buch­hand­lung in Sin­dorf“, Ker­pe­ner Stra­ße 81 zum Preis von € 10,-,
ermä­ßigt € 6,-.

Tele­fo­ni­sche Reser­vie­run­gen bzw. Reser­vie­run­gen per Mail neh­men Sie bit­te unter 02273–989435 oder bibliothek@gesamtschule-kerpen.de vor.

Pres­se­infor­ma­ti­on zur Lesung