2. Covid-19 Fall in der EF

Lie­be Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Don­ners­tag wur­de ein in Qua­ran­tä­ne befind­li­cher Schü­ler des 11. Jahr­gangs posi­tiv auf Covid ‑19 getestet.

Nach Mit­tei­lung des Gesund­heits­amts des Rhein-Erft Krei­ses kann die­ser Schü­ler im schu­li­schen Zusam­men­hang auf kei­nen Fall eine Mitschülerin/einen Mit­schü­ler ange­steckt haben. Damit geht der Unter­richt für die nicht in Qua­ran­tä­ne befind­li­chen Schü­le­rin­nen und Schü­ler der EF nor­mal weiter.

Das Gesund­heits­amt hat zudem dar­auf hin­ge­wie­sen dass es kei­nen fest­stell­ba­ren Zusam­men­hang zwi­schen der 1. und der 2. Infek­ti­on in die­sem Jahr­gang gibt.

Vie­le Grü­ße und wei­ter­hin alles Gute

Ulri­ke Bieh­ler, Schulleiterin