Der Mörder ist immer der Täter

Die musi­ka­li­sche Kri­mi­ko­mö­die — Live — in der Aula des Schulzentrums

Sascha Gut­zeits Ein-Mann-Kri­mi­nal­ko­mö­die »DER MÖRDER IST IMMER DER TÄTER« ist eine sen­sa­tio­nel­le Mischung aus Thea­ter, Kino, Musik­re­vue und Come­dy. Erle­ben Sie einen Kri­mi, wie Sie noch nie einen Kri­mi erlebt haben. Span­nung und Spaß inklusive!

Eine sehr tote Frau­en­lei­che (Sascha Gut­zeit) wird mit einem Tor­ten­he­ber ersto­chen auf­ge­fun­den. Für Kom­mis­sar Engel­mann (Sascha Gut­zeit) steht fest:es han­delt sich um Mord! Gemein­sam mit sei­ner attrak­ti­ven Assis­ten­tin Lie­sel Wep­pen (Sascha Gut­zeit) über­nimmt Engel­mann den kniff­li­gen Fall.Doch der Kri­mi­na­list steht vor einem Rät­sel, bis plötz­lich der Gerichts­me­di­zi­ner Dr. Tom Bro­se (Sascha Gut­zeit) in der Patho­lo­gie eine sen­sa­tio­nel­le Ent­de­ckung macht. Doch kurz dar­auf wird auch er mit einem Tor­ten­he­ber zum Schwei­gen gebracht!Der Fall wird immer mys­te­riö­ser und Kom­mis­sar Engel­mann tappt völ­lig im Dun­keln – auch als wei­te­re Lei­chen (Sascha Gut­zeit) sei­nen Weg pflas­tern.Wer steckt hin­ter dem anony­men Anruf, der eines Tages im Poli­zei­prä­si­di­um ein­geht?Und was hat Inter­pol (Sascha Gut­zeit) mit der Sache zu tun?Als plötz­lich eine hei­ße Spur ins Aus­land führt, über­schla­gen sich die Ereig­nis­se und Kom­mis­sar Engel­mann ver­mu­tet, dass er mit Sicher­heit weiß, wer der Täter ist…

Gut­zeit spielt alle Rol­len selbst, singt im Lau­fe der Ermitt­lun­gen eigens kom­po­nier­te Ohr­wür­mer und zieht alle kri­mi­nel­len Regis­ter, wäh­rend er durch ein live pro­ji­zier­tes Büh­nen­bild aus Film und Fotos schleicht.
Erle­ben Sie, wie sich Gut­zeit in die­sem unver­gleich­li­chen Kri­mispek­ta­kel selbst ver­hört, auf hals­bre­che­ri­schen Ver­fol­gungs­jag­den hin­ter sich selbst her ist und sogar ein Duett schmet­tert – mit sich selbst natürlich…

Die Ver­an­stal­tung fin­det am Frei­tag, 24.09.2021 um 19.30 Uhr in der Aula des Schul­zen­trums Horrem/Sindorf statt, Ein­lass ist ab 18.45 Uhr. Ver­an­stal­ter ist die Öffent­li­che Biblio­thek im Schul­zen­trum. Ein­tritts­kar­ten kön­nen in der Biblio­thek vor Ort, Bruch­hö­he 27, sowie in den Buch­hand­lun­gen Wort­reich in Hor­rem und Bahn in Sin­dorf zum Preis von EUR 16,- für Erwach­se­ne und EUR 12,- für Jugend­li­che, Schü­ler und Stu­den­ten erwor­ben wer­den. Ein­lass erfolgt nach der 3‑G-Regel, Nach­wei­se sind ent­spre­chend vor­zu­le­gen. Fra­gen beant­wor­ten die Mit­ar­bei­ter der Biblio­thek tele­fo­nisch unter 02273–989435 und auch ger­ne per Mail unter bibliothek@gesamtschule-kerpen.de.

PRESSEINFORMATION