Fortbildung der Licht und Ton AG

lutag1gAm 14.09.16 war es wieder so weit: Die Licht und Ton AG der Willy-Brandt-Gesamtschule begrüßte ihre neuen Teilnehmer und es fand die alljährliche Fortbildung aller Mitglieder/-innen statt.

Die Licht und Ton AG ist eine zum Teil schülerorganisierte, jahrgangsübergreifende AG mit dem Schwerpunkt Veranstaltungstechnik. Sie begleitet sämtliche Schulveranstaltungen und Großveranstaltungen der Willy-Brandt-Gesamtschule und umfasst im Schnitt zwanzig Schülerinnen und Schüler. Die Beschallungs- und Lichtanlagen werden aufwändig auf- und abgebaut und während der Veranstaltungen durch die Schülerinnen und Schüler bedient. Die AG Mitglieder/-innen werden jährlich im Rahmen einer Fortbildung von Jonas Anders (Meister Veranstaltungstechnik, totalanders.de) instruiert und lernen den Umgang mit Beschallungsanlagen und Leuchtmitteln der Veranstaltungstechnik.

Die Schülerinnen und Schüler entwickeln Teamfähigkeit, in dem sie den technischen Aufbau anfallender Veranstaltungen als Gruppe organisieren und durchführen. Sie spezialisieren sich eigenverantwortlich auf bestimmte Gerätschaften und Aufgaben innerhalb der Gruppe. Sie trainieren ihre Kommunikationsfähigkeit im Austausch mit Lehrerinnen und Lehrern, darbietenden Mitschüler/-innen und Veranstaltungstechnikfirmen. Sie entwickeln organisatorisches Geschick, indem sie in den Ablauf der anfallenden Veranstaltungen eingebunden sind. Durch die Bereitschaft zur Teilnahme an allen Abend- und Wochenendterminen des Schullebens zeigen die Schülerinnen und Schüler eine enorm hohe Motivation.

Die Licht und Ton AG ist organisatorisch und technisch in folgende Schulveranstaltungen eingebunden: Kulturfest der Willy-Brandt-Gesamtschule, Karnevalsdisco, Vorführabend der Darstellen und Gestalten Kurse, Big Band Abend, Konzerte der Bläserklassen, Abschlussveranstaltung der zehnten Jahrgänge und des Abiturjahrgangs, Einschulungsveranstaltung der neuen fünften Klassen, Tag der offenen Tür, Veranstaltungen des Lehrerkollegiums. Einige dieser Veranstaltungen haben eine Kapazität von 500 bis 700 Personen. Bei einigen Vernstaltungen arbeiten die Schülerinnen und Schüler Hand in Hand mit einer professionellen Veranstaltungstechnikfirma.

lutag2g2Die AG wurde von Herrn Endrös ins Leben gerufen und wird nun von Herrn Liebel betreut.
Etliche der „Ehemaligen“ AG Mitglieder sind heute haupt – oder nebenberuflich in der Veranstaltungstechnikbranche tätig, was dazu führt, dass die Licht- und Ton AG sehr gut vernetzt ist.