Projekt Vulkan GL-Kurs Jg. 7

Die­se Vul­ka­ne sind das Ergeb­nis von eini­gen Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Klas­sen 7d und 7f. Eini­ge Vul­ka­ne sind aus Gips und Sty­ro­por erstellt wor­den.
Damit man sehen kann wie ein Vul­kan von innen aus­sieht, wur­den die Vul­ka­ne teil­wei­se im Quer­schnitt gefer­tigt. Die ein­zel­nen Bestand­tei­le der Vul­ka­ne wur­den mit Schil­dern gekenn­zeich­net. Ande­re Vul­ka­ne wur­den aus Kanin­chen­zaun und Kle­be­band her­ge­stellt.
Oben am Kra­ter­rand sind noch Stei­ne befes­tigt wor­den.

Bei einem Vul­kan wur­de sogar ein „Aus­bruch” mit einem Gemisch aus Backpulver,Essig und Farb­stof­fen erzeugt.

Die Schü­ler­ar­bei­ten waren eine frei­wil­li­ge Auf­ga­be für den Gesell­schafts­leh­re ­Unter­richt der bei­den Klas­sen zum The­ma Vul­ka­ne