Bericht zur Renovierung der Umkleiden in der alten Turnhalle

März 2016 Verschiedenes,Halle Alt, Bänke,Delilah 061Neuer Glanz in alten Räumen ….

Aus eige­ner Beob­ach­tung und gemach­ter Erfah­rung weiß man, dass eine Schmie­re­rei an Wän­den, Mau­ern, Haus­fas­sa­den (auch an Schul­ge­bäu­den!) nicht sel­ten allein bleibt: Ist die Hemm­schwel­le erst ein­mal „über­wun­den“ frem­des Eigen­tum zu besu­deln, fol­gen wei­te­re Schmie­re­rei­en sehr schnell nach…

Die­se Beob­ach­tung konn­te auch in den 6 Umklei­de­ka­bi­nen der alten Turn­hal­le (Bau­jahr 1973 !) in den letz­ten 15 Jah­ren gemacht wer­den: Häss­li­che und weni­ger häss­li­che Schmie­re­rei­en in allen Far­ben „schmück­ten“ die Wän­de der vor­mals lind­grün gestri­che­nen Umklei­den (s. Bil­der­ga­le­rie). Die Optik der Räu­me war ein­fach nicht mehr hin­nehm­bar!

Von den bei­den Schul­lei­tun­gen (RS und GE) erhielt die AG Land­schafts­ge­stal­tung auf Anfra­ge die unge­teil­te Zustim­mung zur Reno­vie­rung…..

Noch vor den Weih­nachts­fe­ri­en (2015/2016) konn­te das Maler­team (s. Foto) mit den Arbei­ten begin­nen.

Der ers­te (sehr zeit­auf­wen­di­ge) Arbeits­schritt war das Auf­brin­gen einer Grun­die­rung (zum Teil auch mehr­fach) auf die Schmie­re­rei­en. Das war nötig, um die­se vor dem eigent­li­chen Neu­an­strich der Wän­de nach­hal­tig abde­cken zu kön­nen.

In den nächs­ten 3 Mona­ten wur­de dann regel­mä­ßig am Mitt­woch in den Kabi­nen gear­bei­tet.

Die Zusam­men­ar­beit mit den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen bei­der Schu­len war pro­blem­los: Unter­richt fiel nie aus und auch die Schü­le­rin­nen und Schü­ler bei­der Schu­len zeig­ten gro­ßes Ver­ständ­nis wäh­rend der Akti­on.

Kurz vor den Oster­fe­ri­en (2016) war die Arbeit getan, die alten Räu­me erstrah­len wie­der in neu­em Glanz!

Bei mei­nem Maler­team (Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Stu­fen 6 und 7) bedan­ke ich mich sehr für die gelun­ge­ne Arbeit und das gezeig­te Durch­hal­ten!

M. Hopf
— AG-Lei­ter -

Das Maler-Team …

AG Schulhof April 2016 005_1200

… bei der Arbeit

… und nach getaner Arbeit

Und so sahen die Umkleiden davor aus