Fortbildung der Licht und Ton AG

lutag1gAm 14.09.16 war es wie­der so weit: Die Licht und Ton AG der Wil­ly-Brandt-Gesamt­schu­le begrüß­te ihre neu­en Teil­neh­mer und es fand die all­jähr­li­che Fort­bil­dung aller Mit­glie­der/-innen statt.

Die Licht und Ton AG ist eine zum Teil schü­ler­or­ga­ni­sier­te, jahr­gangs­über­grei­fen­de AG mit dem Schwer­punkt Ver­an­stal­tungs­tech­nik. Sie beglei­tet sämt­li­che Schul­ver­an­stal­tun­gen und Groß­ver­an­stal­tun­gen der Wil­ly-Brandt-Gesamt­schu­le und umfasst im Schnitt zwan­zig Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Die Beschal­lungs- und Licht­an­la­gen wer­den auf­wän­dig auf- und abge­baut und wäh­rend der Ver­an­stal­tun­gen durch die Schü­le­rin­nen und Schü­ler bedient. Die AG Mit­glie­der/-innen wer­den jähr­lich im Rah­men einer Fort­bil­dung von Jonas Anders (Meis­ter Ver­an­stal­tungs­tech­nik, totalanders.de) instru­iert und ler­nen den Umgang mit Beschal­lungs­an­la­gen und Leucht­mit­teln der Ver­an­stal­tungs­tech­nik.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ent­wi­ckeln Team­fä­hig­keit, in dem sie den tech­ni­schen Auf­bau anfal­len­der Ver­an­stal­tun­gen als Grup­pe orga­ni­sie­ren und durch­füh­ren. Sie spe­zia­li­sie­ren sich eigen­ver­ant­wort­lich auf bestimm­te Gerät­schaf­ten und Auf­ga­ben inner­halb der Grup­pe. Sie trai­nie­ren ihre Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit im Aus­tausch mit Leh­re­rin­nen und Leh­rern, dar­bie­ten­den Mit­schü­ler/-innen und Ver­an­stal­tungs­tech­nik­fir­men. Sie ent­wi­ckeln orga­ni­sa­to­ri­sches Geschick, indem sie in den Ablauf der anfal­len­den Ver­an­stal­tun­gen ein­ge­bun­den sind. Durch die Bereit­schaft zur Teil­nah­me an allen Abend- und Wochen­end­ter­mi­nen des Schul­le­bens zei­gen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler eine enorm hohe Moti­va­ti­on.

Die Licht und Ton AG ist orga­ni­sa­to­risch und tech­nisch in fol­gen­de Schul­ver­an­stal­tun­gen ein­ge­bun­den: Kul­tur­fest der Wil­ly-Brandt-Gesamt­schu­le, Kar­ne­vals­dis­co, Vor­führ­abend der Dar­stel­len und Gestal­ten Kur­se, Big Band Abend, Kon­zer­te der Blä­ser­klas­sen, Abschluss­ver­an­stal­tung der zehn­ten Jahr­gän­ge und des Abitur­jahr­gangs, Ein­schu­lungs­ver­an­stal­tung der neu­en fünf­ten Klas­sen, Tag der offe­nen Tür, Ver­an­stal­tun­gen des Leh­rer­kol­le­gi­ums. Eini­ge die­ser Ver­an­stal­tun­gen haben eine Kapa­zi­tät von 500 bis 700 Per­so­nen. Bei eini­gen Vernstal­tun­gen arbei­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler Hand in Hand mit einer pro­fes­sio­nel­len Ver­an­stal­tungs­tech­nik­fir­ma.

lutag2g2Die AG wur­de von Herrn End­rös ins Leben geru­fen und wird nun von Herrn Lie­bel betreut.
Etli­che der „Ehe­ma­li­gen“ AG Mit­glie­der sind heu­te haupt — oder neben­be­ruf­lich in der Ver­an­stal­tungs­tech­nik­bran­che tätig, was dazu führt, dass die Licht- und Ton AG sehr gut ver­netzt ist.