Ausflug Kölner Zoo WP-Kurs Jg. 7

Am 16.06. war die WP-Kurs von Frau Becker im Kölner Zoo. Die Gruppe wurde in zwei 15er Gruppen eingeteilt und wir haben eine Rallye durch den Bereich Terrarium und Aquarium gemacht und ein Gespräch mit der Zoopädagogin Frau Dieckmann über verschiedene Schrecken-Arten, Spinnen und Schlangen geführt.

Als erstes haben wir eine Dornschrecke, eine Gespensterschrecke und eine Stabschrecke vorgestellt bekommen. Frau Dieckmann hat uns erklärt, dass manche Schreckenarten sich nicht nur auf ihre Tarnung verlassen, sondern auch auf Verteidigung setzen, wie zum Beispiel die Dornschrecke. Sie hat auch Dornen auf dem Rücken und kann so tun, als ob sie eine Gottesanbeterin wäre. Die Vogelspinne wurde nur einer Gruppe gezeigt und erklärt.

Als nächstes wurde uns Berta, eine Königspython vorgestellt. Man kann sehen, dass die Vorfahren Beine hatten, weil die beiden Stacheln am After noch Rückstände von Beinen sind. Wenn man Schlangen anfasst, fühlt es sich an, als ob die Schlange nass oder glitschig wäre. Diese Vermutung ist falsch, das ist die Körperflüssigkeit von einem selbst.

Bei der Rallye mussten wir Dinge über Fische, Chamäleons und Schlangen herausfinden, was teilweise nicht leicht war. Man musste herausfinden, was für eine Aufgabe Piranhas im Fluss haben und wir mussten ein Bild von einem Chamäleon malen. Wir mussten herausfinden, welche Reptilien lebende Jungen auf die Welt bringen. Das war z.B. die Krokodilschwanz-höckerechse und der Riesenblauzungen-Skink.
Das war der Ausflug zum Kölner Zoo von Frau Beckers WP-Kurs, Jahrgang 7.

Text: Markus-Th. Strack
Fachwissen: Marvin Otto