Beratungsteam

Das Beratungsteam der Willy-Brandt-Gesamtschule

An der Willy-Brandt-Gesamtschule Kerpen gibt es die Möglichkeit, sich bei Schwierigkeiten und Fragen beraten zu lassen.

In der Regel sind die ersten Ansprechpartner/innen die Klassenlehrer/innen sowie die jeweiligen Fachlehrer/innen.
Bei komplexen Fragen kann es hingegen sinnvoll sein, sich außerdem an ein Mitglied des Beratungsteams zu wenden:

Mitglieder des Beratungsteams:

Frau Klau-El Khody – Sozialpädagogin
Herr Eßer – Abteilungsleiter der Klassen 5, 6 und 7
Herr Schäfer – Abteilungsleiter der Klassen 8, 9 und 10
Herr Kehr – Beratungslehrer der Klassen 5 und 6
Herr Klein – Beratungslehrer der Klassen 7 und 8
Frau L. Schneider – Beratungslehrerin der Klassen 9 und 10
Frau Rakowski – Beratungslehrerin Oberstufe

Die Mitglieder des Beratungsteams sind eigens dazu ausgebildet, um Ihnen mit fachkundiger Unterstützung weiterzuhelfen. Sie können sich an sie wenden, wenn Sie einen Beratungswunsch zu folgenden Themen haben:

  • Bildungsangebote
  • Schullaufbahn
  • beruflicher Werdegang
  • Konflikte an der Schule
  • Drogenprobleme
  • Lernschwierigkeiten Verhaltensauffälligkeiten

Bei einigen Problemen werden wir andere Beratungsstellen miteinbeziehen oder Sie an diese verweisen.

Beratungsangebote im Detail:

Die Arbeitsschwerpunkte von Herrn Kehr, dem Beratungslehrer der Jahrgänge 5 und 6, liegen in der Einzel- und Gruppenberatung. Er ist Ansprechpartner bei Verhaltensauffälligkeiten, bei Lernschwierigkeiten und bei Konflikten mit Mitschüler/innen, Eltern oder Lehrer/innen. Auf Wunsch der Lehrkräfte beobachtet er Klassen in unterrichtlichen Situationen und berät Schüler/innen bei der WP I-Wahl.

Herr KleinDie Arbeitsschwerpunkte von Herrn Klein, dem Beratungslehrer der Jahrgänge 7 und 8, liegen in der Einzelberatung von Schülern, die einen vertraulichen Ansprechpartner und Begleiter an unserer Schule suchen, wenn sie z.B. Unterstützung brauchen beim Erreichen ihrer schulischen Ziele oder wenn es Ärger mit Mitschülern und Lehrern gab.
Außerdem unterstützt und berät Herr Klein auf Wunsch Klassenlehrer beim Umgang mit Konflikten innerhalb der Klasse. Die Begleitung von KG-Stunden ist dabei ebenso möglich wie eine Zusammenarbeit hinsichtlich einer Verbesserung des Klassenklimas.
Eltern können Herrn Klein kontaktieren, wenn Sie den Wunsch haben, im Konfliktfall eine neutrale Person zu sprechen. Darüber hinaus kann Herr Klein bei Problemen in der Kommunikation mit Schul- und Klassenleitung helfen und vermitteln.
Herr Klein koordiniert auch (in Zusammenarbeit mit Frau Stein) das Projekt Medienscouts und berät bei Problemen rund um die Themen: Internet, Sicherheit im Netz, Cybermobbing, Computerspiele/Spielsucht, Handys, Soziale Netzwerke (Facebook etc.).