Bundespreis bei “Jugend forscht”

Bereits im April haben wir über die Zuer­ken­nung des Lan­des­prei­ses bei “Jugend forscht” an unse­ren Schü­ler Con­stan­tin Zbo­row­s­ka (18) berich­tet. Damit hat­te er sich für den Bun­des­wett­be­werb qua­li­fi­ziert, für den die Ergeb­nis­se nun bekannt gege­ben wurden.

Wir freu­en uns außer­or­dent­lich, dass Con­stan­tin auch beim Bun­des­wett­be­werb erfolg­reich war. Er erhielt den 2. Preis in dem Fach­ge­biet Geo- und Raum­wis­sen­schaf­ten und konn­te damit nicht nur das Preis­geld in Höhe von 2000 € in Emp­fang neh­men, son­dern auch eine begehr­te Ein­la­dung zur Nobel­preis­ver­lei­hung in Stockholm.

Auf der Inter­net­sei­te des Wett­be­werbs kann sowohl eine Boschü­re mit den Preis­trä­gern, also auch umfang­rei­che Fest­schrift her­un­ter­ge­la­den werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*