Ein italienischer Film

“Par­li­a­mo l´italiano!” — So lau­tet der Titel des Kurz­films, den der Ita­lie­nisch-Grund­kurs der Jahr­gangs­stu­fe 11 gemein­sam mit ihrer Leh­re­rin, Frau Mader, im Rah­men des Kul­tur­wo­chen­en­des 2017 prä­sen­tier­te. In Anleh­nung an die The­men des Lehr­buchs geht es um “Die lie­ben Nach­barn” und um den Tages­ab­lauf von “Eulen” und “Ler­chen”. Abge­run­det wird der Film durch einen “gespiel­ten Witz”, der mit einem deut­li­chen Augen­zwin­kern auf “natio­na­le Unter­schie­de” auf­merk­sam macht.