Schulbetreib ab dem 26.05.2021

Lie­be Eltern und Erziehungsberechtigte,

lie­be Schü­le­rin­nen und Schüler,

ab Mitt­woch, den 26.05.2021 wer­den wir wie­der zum Wech­sel­un­ter­richt zurückkehren.

Die Teil­nah­me von Schü­le­rin­nen, Schü­lern und Lehr­kräf­ten am Prä­senz­un­ter­richt setzt wei­ter­hin wöchent­lich zwei in der Schu­le durch­ge­führ­te Covid-19-Selbst­tests und das Tra­gen einer medi­zi­ni­schen Mas­ke/FF­P2-Mas­ke auf dem gesam­ten Schul­ge­län­de voraus.

Die Pflicht, sich zwei­mal wöchent­lich  zu tes­ten ent­fällt, wenn die amt­li­che Beschei­ni­gung einer Infek­ti­on mit dem Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2 vor­ge­zeigt wird. Die­se Infek­ti­on muss durch einen PCR-Test fest­ge­stellt wor­den sein und muss min­des­tens 28 Tage sowie maxi­mal sechs Mona­te zurückliegen.

 

(Sie­he https://www.schulministerium.nrw/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/14042021-schulbetrieb-im-wechselunterricht-ab-montag und https://www.schulministerium.nrw/22042021-informationen-zum-schulbetrieb-ab-26-april-2021)

 

Der Unter­richt beginnt am 26.05.2021 mit den B‑Gruppen.

Der Unter­richt fin­det in den Jahr­gän­gen 5 – 9 und in der EF in den bekann­ten fes­ten Lern­grup­pen statt, um bei even­tu­ell stei­gen­den Infek­ti­ons­zah­len größt­mög­li­che Sicher­heit für alle zu gewährleisten.

Der Prä­senz­un­ter­richt endet für alle mit Aus­nah­me der Q1 nach der 6. Stunde.

Die Men­sa ist in bei­den Früh­stücks­pau­sen geöffnet.

Nach­mit­tags­un­ter­richt erfolgt als Distanzunterricht.

Die Not­be­treu­ung für die Jahr­gän­ge 5 und 6 fin­det wei­ter­hin statt.

 

Ab dem 31.05.2021 wer­den wir vor­aus­sicht­lich in den Prä­senz­un­ter­richt für alle zurückkehren.

Maß­geb­lich dafür ist eine sta­bi­le Inzi­denz unter 100.

https://www.schulministerium.nrw/ministerium/19052021-schulbetrieb-ab-dem-31-mai-2021

Über den Unter­richts­be­trieb ab dem 31.05.2021 wer­den Sie/werdet ihr am Don­ners­tag, den 27.05.2021 über die Klassenlehrerinnen/Beratungslehrerinnen nähe­re Infor­ma­tio­nen erhalten.

 

Ich hof­fe sehr, dass sich die schu­li­sche Situa­ti­on end­lich ein biss­chen normalisiert.

 

Vie­le Grüße

Ulri­ke Biehler