Schulbetrieb ab dem 23.04.2020

Lie­be Eltern und Erzie­hungs­be­rech­tig­te,

der Schul­be­trieb konn­te am 23.04.2020 auf Grund der getrof­fe­nen Sicher­heits- und Hygie­ne­maß­nah­men sowie der redu­zier­ten Grup­pen­grö­ßen wie­der auf­ge­nom­men wer­den.

Unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler haben sich ein­sich­tig und ver­ant­wor­tungs­voll ver­hal­ten.

Die Not­be­treu­ung an den Wochen­en­den wird ab dem kom­men­den Wochen­en­de nicht mehr ange­bo­ten.

Da der Eltern­sprech­tag am 22.4.2020 lei­der ent­fal­len ist, wer­den die Klas­sen­leh­rerinnen Ihnen die Quar­tals­no­ten Ihres Kin­des /Ihrer Kin­der in der nächs­ten Woche schrift­lich mit­tei­len. Im Anschluss kön­nen Sie dann gege­be­nen­falls einen tele­fo­ni­schen Bera­tungs­ter­min mit der Klassenlehrerin/dem Klas­sen­leh­rer ver­ein­ba­ren. Die Rück­spra­che mit den Fach­leh­rerinnen ist nicht mög­lich.

 

Blei­ben Sie gesund und opti­mis­tisch.

 

Ulri­ke Bieh­ler

Schul­lei­te­rin