Sponsorenlauf am 08.07.2019

Lie­be WBGS-Eltern,

die von allen Schü­le­rin­nen und Schü­lern (und viel­leicht auch von vie­len Eltern) lang­ersehn­ten Som­mer­fe­ri­en ste­hen vor der Tür. Kurz davor, am Mon­tag, den 08.07.2019, fin­det erst­ma­lig unser Spon­so­ren­lauf für die gesam­te Schu­le statt. Der Schul­tag beginnt um 7:50 und endet um 13:10 Uhr. Die Bus­se kom­men wie gewohnt nach der 6. Stun­de. Der eigent­li­che Lauf fin­det von 09:00 bis 12:00 Uhr statt.

Die 1,5 km lan­ge Lauf­stre­cke ver­läuft über das Schul­ge­län­de, ent­lang der Erft und ein kur­zes Stück ent­lang des Bahn­dam­mes, bevor die Läu­fer wie­der auf das Schul­ge­län­de gelan­gen.

Alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler erhal­ten dafür mit die­sem Schrei­ben einen Spon­so­ren­zet­tel, mit dem sie Spon­so­ren suchen kön­nen und auf dem dann am Tag des Lau­fes die gelau­fe­nen Kilo­me­ter abge­zeich­net wer­den. Bit­te unter­stüt­zen Sie Ihre Kin­der bei der Suche nach Spon­so­ren, damit mög­lichst viel Geld für die guten Zwe­cke gespen­det wer­den kann. Zudem wäre es sehr freund­lich, wenn Sie Ihr Kind beim Ein­sam­meln des Gel­des
unter­stüt­zen wür­den.

Die Spen­den­geld­emp­fän­ger beim Spon­so­ren­lauf 2019 (abge­stimmt im demo­kra­tisch gewähl­ten Schü­ler­rat) sind:

DKMS (33,3%)

Im Rah­men eines Spen­den­pro­jek­tes der Klas­se (8b) wur­de Geld für die Deut­sche Kno­chen­mark­spen­de (DKMS) gesam­melt. Der Schü­ler­rat fand die­se Akti­on so über­zeu­gend, dass er sich dazu ent­schied, wei­te­re Spen­den­gel­der der DKMS zukom­men zu las­sen.

SV-Arbeit (33,3%)

Ein wei­te­res Drit­tel kommt der SV-Arbeit zugu­te, so dass die Schü­ler selbst, ihnen wich­ti­ge Aktio­nen und Pro­jek­te unter­stüt­zen kön­nen. Dazu gehö­ren bei­spiels­wei­se wei­te­re Sitz­mög­lich­kei­ten auf dem Schul­ge­län­de, Spie­le & Mate­ria­len für eine akti­ve­re Pau­sen­ge­stal­tung. Außer­dem wer­den die Kos­ten der SV-Fahrt, bei der jähr­lich Schü­ler­pro­jek­te reflek­tiert und geplant wer­den, ca. zur Hälf­te gedeckt.

Projekte an der WBGS (33,3%)

Das letz­te Drit­tel wird dem För­der­ver­ein der Schu­le zur Ver­fü­gung­ge­stellt. Die­se Geld­mit­tel sol­len den Schüler/innen der WBGS direkt in ihrem schu­li­schen All­tag zugu­te­kom­men, wie bei­spiels­wei­se die Aus­stat­tung aller Klas­sen­räu­me mit Bea­mern und White­boards.

Zudem wer­den auch noch fol­gen­den Leis­tun­gen prä­miert:

  • Schüler/in mit der längs­ten Lauf­stre­cke
  • Schüler/in mit dem höchs­ten Spen­den­be­trag
  • Eine Klas­se pro Jahr­gangs­stu­fe mit der längs­ten Stre­cke (Durch­schnitt­schnitt­wert pro Per­son)
  • Eine Klas­se pro Jahr­gangs­stu­fe mit dem höchs­ten Spen­den­be­trag (Durch­schnitts­wert pro Per­son).

Bitte am Tag des Laufes mitbringen:

Alle Schü­le­rIn­nen sol­len sich selbst aus­rei­chend Was­ser und Ver­pfle­gung mit­brin­gen. An dem Tag wird die Men­sa nicht geöff­net sein.

Die Schü­le­rIn­nen soll­ten sich auf ver­schie­de­ne Wet­ter­be­din­gun­gen ein­stel­len und Regen­ja­cken und ggf. lan­ge Sport­ho­sen mit­brin­gen.

An den Son­nen­schutz soll­ten die Schü­le­rIn­nen den­ken. Dies umfasst neben Son­nen­creme auch eine leich­te Kopf­be­de­ckung.

Soll­ten Schü­le­rIn­nen von daheim Pavil­lons oder Son­nen­schir­me mit­brin­gen kön­nen, spre­chen Sie dies bit­te mit den Klas­sen­lei­tungs­teams
ab. Je nach Wet­ter­la­ge ist ein Ort der zusätz­li­chen Schat­ten spen­den kann, hilf­reich.

Einsammeln und Überweisen der erlaufenen Geldbeträge:

Bit­te über­wei­sen Sie den Gesamt­be­trag des Gel­des, den Ihr Kind erlau­fen hat bis zum Ende der Som­mer­fe­ri­en. Ach­ten Sie bit­te dar­auf, dass beim Ver­wen­dungs­zweck sowohl die Klas­se als auch der voll­stän­di­ge Name Ihres Kin­des ange­ge­ben wer­den.

Kon­to­in­ha­ber: Wil­ly-Brandt Gesamt­schu­le
Bank:Raiffeisenbank Fre­chen-Hürth
IBAN: DE69 3706 2365 1905 6010 12
BIC: GENODED1FHH

Ver­wen­dungs­zweck: Spon­so­ren­lauf 2019/Klasse des Kin­des (aus dem Schul­jahr 2018/19) / Vor- und Nach­na­me des Kin­des
Vie­len Dank für Ihre Unter­stüt­zung und Ihnen und Ihren Fami­li­en eine schö­ne Som­mer­fe­ri­en­zeit.

Vie­le Grü­ße
Das SV-Team