Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

das Schul­mi­nis­te­ri­um NRW gibt vor, dass nach ent­spre­chen­den Vor­be­rei­tun­gen für die Schüler*innen der Q2 und des 10ten Jahr­gangs der Schul­be­trieb ab Don­ners­tag, den 23. April 2020, wie­der­auf­ge­nom­men wird.

Das ist eine gro­ße Her­aus­for­de­rung für uns alle.

Wir haben heu­te als Schul­lei­tung mit den schwie­ri­gen Vor­be­rei­tun­gen begon­nen und wer­den sie vor­aus­sicht­lich am Mon­tag soweit been­det haben, dass die Schu­le am Don­ners­tag für die genann­ten Schüler*innen wie­der begin­nen kann.

Alle Über­le­gun­gen ori­en­tie­ren sich selbst­ver­ständ­lich an den aktu­ell gül­ti­gen Arbeits- und Gesund­heits­schutz­vor­ga­ben. In die­sem Zusam­men­hang emp­feh­len wir zum Schutz für alle drin­gend das Tra­gen einer Mund-Nasen-Maske.

Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zum Ein­stieg erhal­ten Sie  am Diens­tag, den 21.04.2020.

Die Not­be­treu­ung und die digi­ta­le Beglei­tung aller übri­gen Schü­le­rin­nen und Schü­ler wird fortgesetzt.

 

Bleibt/bleiben Sie gesund.

Ulri­ke Biehler

Schul­lei­te­rin