Bau von Wettermessgeräten

Der WP1 NW–Kurs der Stu­fe 6 von Frau Weil hat Anfang März im Rah­men einer Pro­jekt­ar­beit Wet­ter­mess­ge­rä­te her­ge­stellt.

Wir hat­ten 2 Wochen Zeit, um ein Wet­ter­mess­in­stru­ment zu bau­en. Jeder Schü­ler hat­te die Mög­lich­keit sich erst über eini­ge Mess­ge­rä­te zu infor­mie­ren. Erst danach soll­te man die ver­schie­de­nen Mate­ria­li­en besor­gen. Der eigent­li­che Zusam­men­bau erfolg­te dann im Unter­richt. In unse­rem Kurs gab es eine gro­ße Viel­falt an Wet­ter­mess­ge­rä­ten — von Baro­me­tern bis zu Wind­mess- und Nie­der­schlags­mess­ge­rä­ten war alles vor­han­den. Am Schluss hat jeder Schü­ler stolz sein selbst­ge­bau­tes Werk prä­sen­tiert. Die Ergeb­nis­se waren toll. Die­ses The­ma hat allen Schü­lern aus unse­rem Kurs viel Spaß gemacht.

Leif D. und Tarik W.

Hier ein paar Ein­drü­cke…