Fahrtenkonzept

Schulfahrten sind ein fester Bestandteil unseres Schullebens, an denen alle Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Sie fördern in besonderem Maße soziales Lernen und stärken damit die Klassengemeinschaft. Die Fahrten finden jeweils in der Woche vor den Herbstferien statt.

In den Jahrgangsstufen 6 und 8 finden mehrtägige Klassenfahrten statt. Die Fahrt in Jahrgang 6 hat erlebnispädagogischen Charakter.

In der Jahrgangsstufe 10 wird in der Regel eine 5-tägige Abschlussfahrt unternommen.

In der Jahrgangsstufe 13 wird eine Studienfahrt durchgeführt.

Darüber hinaus werden folgende Fahrten regelmäßig angeboten:

  • Bilingualer Kurs – Englandfahrt – Jahrgang 7
  • Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim (Auschwitz) der Jahrgänge 10 und 12
  • Sprachreise nach Spanien der Jahrgänge 11 und 12
  • Italienaustausch (Jahrgang 11)
  • Parisfahrt der Französischkurse der Jahrgänge 8 – 10
  • Gemeinsame Skifahrt des 7. und 11. Jahrgang als soziales Training
  • Probenwoche Bläser für die Jahrgänge 7 – 13