Kulturwochenende

Im letz­ten Schul­jahr hat zum ers­ten Mal ein „Kul­tur­wo­chen­en­de“ an unse­rer Schu­le statt­ge­fun­den. Im Schul­all­tag ist zu wenig Raum, um gute Arbeits­er­geb­nis­se aus den unter­schied­lichs­ten Unter­richts­be­rei­chen, aber auch aus dem Ganz­tag zu prä­sen­tie­ren und dadurch ange­mes­sen zu wür­di­gen. Unter dem Mot­to „Wir für uns“ bie­tet das Kul­tur­wo­chen­en­de am Ende des Schul­jah­res nun all die­sen Prä­sen­ta­tio­nen einen ange­mes­se­nen Rah­men. Das Kul­tur­wo­chen­en­de beginnt am Frei­tag­abend mit einer Auf­takt­ver­an­stal­tung nur für das Kol­le­gi­um. Am dar­auf­fol­gen­den Sams­tag öff­net sich die Schu­le nicht nur für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, son­dern auch für inter­es­sier­te Eltern und ande­re Gäs­ten. Sie alle kön­nen das viel­fäl­ti­ge kul­tu­rel­le Ange­bot der Schu­le genie­ßen, denn der Kul­tur­sams­tag bie­tet den ver­schie­de­nen Grup­pen, Klas­sen und Kur­sen Raum für Prä­sen­ta­tio­nen viel­fäl­ti­ger kul­tu­rel­ler Pro­jek­te.