Ordnungspartnerschaften

Beteiligte:

die Ordnungspartner

Zielgruppe:

die Schüler/innen der unterschiedlichsten Jahrgänge

Kurzbeschreibung / Erfahrungen:

Die Ordnungspartnerschaft definiert sich als ein Zusammenschluss verschiedener Institutionen der Stadt Kerpen. Ihr Ziel ist es, den Lebensraum Schule gewaltfrei zu gestalten, um den Jugendlichen Geborgenheit, Perspektiven und Orientierung zu vermitteln.

Das Netzwerk hilft uns Problemfelder mit professioneller Unterstützung zu thematisieren und Lösungswege zu erarbeiten.

Hierzu werden u.a. geplant und durchgeführt:

gemeinsame Projekte und Seminare, Fortbildungen für Lehrer/innen, Eltern und Schüler/innen und Zusammenarbeit im Bereich „Erzieherische Hilfen“.

An dieser Zielsetzung sind beteiligt:

Willy-Brandt-Gesamtschule

Realschule der Stadt Kerpen
Jugendamt
Schulverwaltungsamt
Erziehungsberatungsstelle Mittelstraße
Polizei (Kriminal- und Schutzpolizei)
Amtsgericht Kerpen

Ansprechpartner/in:

U. Biehler, Schulleiterin
S. Schmoch, Didaktische Leiterin