Integrierter Unterricht

Integrierter_UnterrichtDas Kon­zept “Inte­grier­ter Unter­richt” wird bei uns im natur­wis­sen­schaft­li­chen und im gesell­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Bereich ver­wirk­licht.
Naturwissenschaft_integriertHier­bei wer­den die Fächer Biologie,Chemie und Phy­sik in den Jahr­gangs­stu­fen 5, 6 und 7 in einem Fach “Natur­wis­sen­schaf­ten” zusam­men­ge­fasst und fächer­ver­bin­dend unter­rich­tet.
Die­ser “inte­grier­te” Ansatz setzt sich im Wahl­pflicht­be­reich I und II in den Jahr­gangs­stu­fen 7 — 10 fort.
Im Pflicht­be­reich wer­den die Fächer Bio­lo­gie, Che­mie und Phy­sik in her­kömm­li­cher Wei­se ab Jahr­gang 8 erteilt.

Die drei klas­si­schen gesell­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fächer Geschich­te, Erd­kun­de und Poli­tik wer­den an unse­rer Schu­le in dem Fach “Gesell­schafts­leh­re” zusam­men­ge­fasst.
Das Fach Gesell­schafts­leh­re wird in den Jahr­gangs­stu­fen 5 — 10 unter­rich­tet.

Inte­grier­ter Unter­richt hebt die inhalt­li­che und metho­di­sche Abgren­zung der Ein­zel­fä­cher auf. Dadurch wird es mög­lich, den oft­mals ver­eng­ten Blick­win­kel auf die Wirk­lich­keit und auf die Kom­ple­xi­tät ver­schie­de­ner Pro­blem­stel­lun­gen zu erwei­tern, indem alle Sicht­wei­sen berück­sich­tigt wer­den.
Die fach­li­che Inte­gra­ti­on und metho­di­sche Viel­falt, ver­ei­nigt in einem Unter­richts­fach, ermög­li­chen den Schü­le­rin­nen und Schü­lern den Erwerb eines viel­schich­ti­gen fach­li­chen Wis­sens und metho­di­schen Kön­nens.