Projektwoche

Die Pro­jekt­wo­che hat das Ziel, unter einer ande­ren The­ma­tik, einer ande­ren Form von Unter­richt, einer ande­ren Form von Orga­ni­sa­ti­on, unab­hän­gig vom Zeit­ras­ter und ohne Noten unter Ein­be­zie­hung von außer­schu­li­schen Part­nern und Spe­zia­lis­ten gemein­sam zu arbeiten.

Nach lan­ger Vor­be­rei­tung wird die Pro­jekt­wo­che in der drit­ten Woche nach den Herbst­fe­ri­en durchgeführt.
In der Regel wer­den die Pro­jek­te am Vor­mit­tag durch­ge­führt. Es besteht den­noch die Mög­lich­keit in der Men­sa zu essen und Ange­bo­te im Frei­zeit­be­reich wahrzunehmen.
Es neh­men alle Schüler/innen der Sekun­dar­stu­fe I und II an Jahr­gangs­pro­jek­ten teil.

Die Pro­jekt­grup­pen prä­sen­tie­ren am “Tag der offe­nen Tür” ihre Arbeit durch Aus­stel­lun­gen, Pla­ka­te, offe­ne Werk­stät­ten, Fotos und Com­pu­ter- oder Videopräsentationen.

Jahr­gang 5: * Indi­vi­du­el­le Pro­jekt­wahl nach Interessenschwerpunkten

Jahr­gang 6: * Indi­vi­du­el­le Pro­jekt­wahl nach Interessenschwerpunkten

Jahr­gang 7: * Indi­vi­du­el­le Pro­jekt­wahl nach Interessenschwerpunkten

Jahr­gang 8: * Beruf und Zukunft

Jahr­gang 9: * Betriebspraktikum

Jahr­gang 10: * Indi­vi­du­el­le Pro­jekt­wahl nach Interessenschwerpunkten

Jahr­gang 11: * Indi­vi­du­el­le Pro­jekt­wahl nach Interessenschwerpunkten

Jahr­gang 12: * Methodenschulung

Jahr­gang 13: * Abiturvorbereitung